Was sind Mikronährstoffe

Mikronährstoffe , das sind Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Sie sind für unseren Körper und sein einwandfreies Funktionieren lebenswichtig. Ihre Aufgaben reichen von Reparatur und Instandhaltung der DANN über die gesunde Zellneubildung bis hin zu Vitalität und Lebenskraft. Das Fehlen diese wichtigen Nährstoffe, die für die Reparatur der DNA zuständig sind, kann verursachen, dass statt gesunder Körperzellen plötzlich Krebszellen gebildet werden.

Warum muss man heutzutage Vitalstoffe zuführen?

Obst und Gemüse enthalten normalerweise viele Vitalstoffe – aber nur im frisch geernteten Zustand. Durch den Transport, die Lagerung und Konservierung sowie Kochen, aber auch durch den intensiven Landbau werden bis zu 60% dieser wertvollen Stoffe zerstört. Ein Kopfsalat kann z.B. innerhalb von 3-4 Tagen bis zu 60% Vitamin C verlieren. Selbst wenn du also täglich viel Obst, Gemüse und Salat isst, kann ganz schnell ein chronischer Vitalstoffmangel entstehen. Da eine ausreichende Vitalstoffversorgung aber ausgesprochen wichtig für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden ist, solltest du Vitalstofflücken mittels geeigneten Präparaten schließen.

Mikronährstoffe und Hashimoto

Für folgende Mikronährstoffe liegt bei Hashimoto-Thyreoiditis häufig ein Mangel vor:
• Eisen
Selen
• Zink
Vitamin D
• Vitamin B12
• Magnesium
• L-Tyrosin (eine Aminosäure)
• Vitamin A

Ob dies bei dir zutrifft, kann durch einen Bluttest, einen Haartest oder durch einen Bioscan getestet werden. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen dann die Mikronährstoffe , die nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Deine Schilddrüse kann nur richtig „arbeiten“, wenn sie gut mit diesen so wichtigen Mikronährstoffen versorgt wird.

Unterstütze also Deine Schilddrüsenfunktion mit den richtigen Mikronährstoffen.

In medizinischen Studien und auf diversen Informationsseiten im Internet werden zum Thema normale Funktion der Schilddrüse, Schilddrüsenunterfunktion, Hormonausgleich, gesunder Fettstoffwechsel bzw. Fettsäurestoffwechsel und normaler Energiestoffwechsel insbesondere folgende Mikronährstoffe aufgezählt:
• Selen
• Zink
• Vitamin B12
• Vitamin B6
• Vitamin B2
• Vitamin B1
• Eisen
Vergleichst du diese Angaben mit den Nährstoffen, die bei Hashimoto oft fehlen, wird dir schnell klar, warum viele Menschen mit Hashimoto auch an Übergewicht leiden.

Das Pillendrama lösen

Ich persönlich bin immer ziemlich genervt gewesen, von den vielen Pillen, die ich so über den Tag verteilt nehmen musste. Oft waren es mehr als 10.

MikronährstoffeIch habe inzwischen ein komplexes Präparat entdeckt, das speziell auf Schilddrüsenkrankheiten zugeschnitten ist. Es ist ziemlich teuer, aber ich habs mal zusammen gerechnet, unterm Strich nicht teurer als das, was man auch einzeln zahlt. Es ist glutenfrei, vegan und vor allem auch jodfrei.

Achtung: es enthält aber auch: E950 – Acesulfam K, welches wie Aspartam als umstritten gilt.
Du kannst es hier kaufen:
Außerdem habe ich dir ein kleines eBook von 33 Seiten mit interessanten Inhalten zum Thema Mikronährstoffe, wie teste ich meinen Bedarf und wo bekomme ich sie in einer guten Qualität her, zusammengestellt. Auf diesem link  habe ich es in deinen persönlichen Bereich eingestellt.