Kategorie Archiv: Superfoods für Hashimoto

Superfoods für Hashimoto sind Lebensmittel, die sich begünstigend auf das Wohlbefinden auswirken, viele Antioxidantien und immunstärkende Inhgaltsstoffe, entgistend und mehr …

Detox – Entgiftung für dein Wohlbefinden

Detox - heißt Entgiften

Detox heißt Entgiftung. Wie wir wissen, strömen jeden Tag, jede Stunde und beinahe jede Minute Gifte auf unseren Körper ein. Es sind Umweltgifte, die heute zunehmend überall zu finden sind. Sogar am Nordpol, weitab jeglicher Zivilisation, wurden verschiedene Chemikalien nachgewiesen. In den Weltmeeren treiben gewaltige Plastikmüllstrudel, die Toxine freisetzen. Meeresbewohner nehmen diese in sich auf, […]

Superfood – Supergut, Superstark, oft auch regional …

  Superfoods und ihre positiven Wirkungen werden immer bekannter. Manch einer streitet die gesundheitsfördernde Wirkung dieser besonderen Lebensmittel ab. Viele schwören dagegen auf ihre Wirksamkeit. Grund genug, sich die Gruppe der Superfoods einmal genauer anzuschauen. Das heißt: Was ist das überhaupt, ein Superfood. Soviel vorweg: Es macht einen nicht zum Superhelden. Doch stark und gesund […]

Chia Samen – das Wundermittel der Maya reguliert nicht nur den Blutzucker

Chia Samen

Chia Samen (kannst Du hier online bestellen)  landen immer öfter auf unseren Tellern. Sei es im Müsli, als Zutat in Brot oder Brötchen, aber auch als gesunder Snack zwischendurch. Und dies hat einen guten Grund. Nicht nur Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit können durch diese Samen glutenhaltiges Getreide ersetzen. Es hat zudem eine riesige Fülle gesunder […]

Knoblauch Zitronen Kur – nicht lecker, aber wirksam

Knoblauch-Zitronen-Kur – das klingt geschmacklich eher nach einer Herausforderung. Doch ganz so schlimm, wie es klingt, ist es doch nicht. Zumal, wenn man bedenkt, welche positiven Wirkungen der Knoblauch und die Zitrone vereinen. Zitronen sind vor allem für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt bekannt, stärken nicht nur das Immunsystem, sondern bekämpfen auch aktiv Entzündungsprozesse. Der Knoblauch trägt […]

Warum Mariendistel ein wahres Wundermittel ist

Mariendistel – der Name entstammt einer Legende. So soll einst die Jungfrau Maria auf der Flucht vor Herodes das Jesuskind gestillt haben. Dabei fiel ein Tropfen der Muttermilch auf eine gewöhnliche Distel und sie verwandelte sich zur Mariendistel… Doch neben dieser Legende hat die Pflanze auch eine legendäre Heilwirkung zu bieten: Schon im 1. Jahrhundert […]

Löwenzahn – Unkraut oder Superfood?

Löwenzahn wächst in vielen Gärten, an Wegrändern und auf Feldern. Ja, er keimt an den unmöglichsten Stellen, zwängt sich zwischen Steinen hindurch, lässt seine Blätter sprießen. Aus den gelben Blüten sich die bekannten „Schirmchen“, mit denen der Löwenzahn sich verbreitet. Für viele gilt er noch immer als Unkraut. Doch in der Pflanzenheilkunde hat man sein […]

Maca

Maca ist eine Wurzelknolle, die ursprünglich in Südamerika beheimatet ist. Dort wächst sie auf den Hochebenen der Anden, trotzt somit den klimatischen Extremen. Heißen Tagen folgen eisig kalte Nächte. Die UV-Strahlung ist in großen Höhen sehr viel konzentrierter, weshalb die Pflanze evolutionär spezielle Schutzmechanismen ausbilden musste. Ein wenig erinnert sie in ihrem Aussehen an die […]

Moringa

Moringa ist ein laubwerfender, strauchartiger Baum. Man nennt ihn in manchen Regionen dieser Erde auch Meerrettich-Baum, da seine Pflanzenteile nach Meerrettich riechen. Moringa wächst in den Tropen, wo die Einheimischen schon lange die gesundheitlichen Vorteile des Baums kennen und nutzen. So werden die Samen eingesetzt, um verunreinigtes Wasser zu säubern. Denn diese haben die Eigenschaft, […]

Superfoods  – Marketingtrick oder was?

Dem Begriff Superfood begegnet man immer öfter. Doch was hat es genau damit auf sich? Die Ernährung in unserer Gesellschaft ist geprägt von Fastfood, Geschmacksverstärkern und Genuss(lebens)mitteln. Wir haben es geschafft, Hunger und Unterernährung in unseren Breiten weitgehend zu besiegen. Die Menschen sind wohl genährt, viele sogar übergewichtig. Und trotz dieser Überversorgung entsteht oftmals ein […]

Kurkuma – das fernöstliche Wundermittel

Kurkuma wird auch Gelber Ingwer genannt. Das kommt daher, dass die Wurzel in ihrer Form sehr dem Ingwer ähnelt. Allerdings nicht in der Farbe: Denn sie ist knallgelb. Bekannt ist Kurkuma vor allem als Gewürz und steckt in vielen unserer Lieblingsgerichten: In Curry-Wurst ebenso wie in indischen Curry-Reisgerichten. Denn die klassische Gelbfärbung der Gewürzmischung „Curry“ […]

Açaí-Beere

Açaí-Beeren wachen in den Tropen, vorwiegend im Amazonasgebiet. Die Beeren erinnern ihrer Form ein wenig an dunkle Weintrauben und wachsen an der bis zu 25 Meter hohen Kohlpalme. Vor Ort wird die Açaí-Beere als gesundes Nahrungsmittel verwendet, die Ureinwohner schätzen und nutzen ihre gesundheitsfördernden Wirkungen. Und davon gibt es jede Menge. >Deshalb bezeichnet man die […]

Goji-Beere

Goji-Beeren stammt aus Asien, aber es kann durchaus sein, dass Sie sie bereits in Nachbars Garten gesehen haben. Denn der Gemeine Bocksdorn, wie die Pflanze auch genannt wird, wächst ebenso in mitteleuropäischen Breiten. In Tibet und generell in der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) wird die Goji-Beere seit Jahrhunderten traditionell genutzt. Sie ist für ihre Heilkräfte, […]

Roher Kakao

Roher Kakao ist ein wahrer Gesund(heits)brunnen. Dabei ist Kakao ist vor allem als Zutat in Schokolade bekannt. Und diese ist mehr als ein leckeres Vergnügen. Sie vertreibt depressive Phasen, wirkt stimmungsaufhellend und gilt vielen auch als Nervennahrung. Je bitterer und dunkler die Schokolade ist, desto mehr Kakao steckt in ihr und damit auch einige seiner […]

Buchweizen

Buchweizen wuchs in Europa lange als Kulturpflanze. Erst als im 18. Jahrhundert die Bedeutung der Kartoffel zunahm, wurde er verdrängt. Schade, denn der Buchweizen wurde nicht umsonst zur „Arzneipflanze des Jahres 1999“ gewählt. Er vereint viele positive Eigenschaften, die ihn zu einem wahren Superfood machen. Sein Name lässt vermuten, dass es sich bei ihm um […]

Birkenzucker – warum er den Blutzucker reguliert …

Birkenzucker ist auch als Xylit bekannt. Er kann aus der Rinde von Birken und Buchen, aber auch aus Mais gewonnen werden. Ebenso steckt er natürlicherweise in vielen Gemüse- und Obstsorten. Heutzutage wird der süße Stoff vorwiegend aus Mais und mit Hilfe eines Bakteriums industriell gewonnen. Aber wie er auch immer entsteht – er ist die […]